„So coache ich“ – Kompaktseminar Coaching mit Timm Christophel

Lade Veranstaltungen

Lernen als Coach zu arbeiten

Sie möchten lernen, Menschen zu coachen? Sie möchten andere Menschen bei deren Entwicklung und beim Überwinden von Hindernissen unterstützen? Dann ist dieses Seminar der richtige Einstieg für Sie. Dabei ist es egal, ob Sie eher in einem beruflichen Kontext aktiv werden wollen – als Kollege, Mentor, Coach oder Führungskraft – oder in privatem Umfeld, denn Coaching ist als Prozesskompetenz für beinahe jeden Kontext geeignet.

In diesem Seminar erlernen Sie Grundlagen der Arbeitsweise eines Coachs. Von Anfang an erleben Sie innerhalb Ihrer Seminargruppe aktives Coaching. Neben dem Grundlagenwissen erlernen Sie essentielle Coaching-Methoden, üben Coaching-Prozesse lebendig und strukturiert zu gestalten und werden an praktischen Fällen üben. Dadurch eignen Sie sich eine erste Methodenkompetenz an, die Sie direkt in Ihrer Berufspraxis einsetzen können.

Um gut coachen zu können ist praktische Erfahrung das Wichtigste. Wie können Sie sich also möglichst schnell in die Lage versetzen, als Coach loszulegen? Mit diesem Seminar. Die lange Coaching-Ausbildung können Sie danach immer noch machen. Doch Sie werden dann durch dieses Kompaktseminar und erste Erfahrungen in der Rolle des Coaches viel besser auswählen können, welche Ausbildung die richtige für Sie ist.

Dieses Seminar ist ein idealer Einstieg, wenn Sie:

  • intensiv in das Thema Coaching eintauchen wollen,
  • an kompaktem Wissen mit starkem Praxisbezug interessiert sind,
  • Coachingtools sowohl privat wie beruflich für erfolgreiche Kommunikation einsetzen möchten,
  • immer eine Methode parat haben wollen, um einen hilfesuchenden Gesprächspartner kompetent unterstützen zu können, und/oder
  • Menschen kompetenter bei deren Entwicklung unterstützen möchten.

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Aufbau einer positiven und produktiven Coaching-Beziehung
  • Mit guter Auftragsklärung als Helfer gefragt sein und zielorientiert arbeiten
  • Die zwei Basis-Ansätze: Ressourcen stärken, Probleme lösen
  • Eine Coaching-Methode, die immer gelingt
  • Grundlagen des transpersonalen Coachings
  • Den Coaching-Prozess gestalten
  • Erfolge der Sitzung im Leben des Coaching-Partners verankern

Für wen ist das Seminar geeignet?

Menschen mit Empathie, die andere Menschen bei deren Entwicklung und Problemlösung unterstützen wollen und Interesse an meinem Coaching-Ansatz haben.

Mein Coaching-Ansatz

Coaching bedeutet Menschen zu helfen, Ziele zu erreichen. Das ultimative Ziel ist glücklich zu sein. Was uns auf dem Weg dahin unterstützt sind unsere Ressourcen: unsere positiven Gefühle, innere Klarheit, Talente und Fähigkeiten. Was auf auf dem Weg hindert sind Blockaden, die uns den Zugang zu unseren Ressourcen versperren.

Coaching hat also immer damit zu tun, Ziele zu klären, Ressourcen zu aktivieren und Blockaden zu lösen. Nur wie man dabei vorgeht, dafür gibt es die unterschiedlichsten Rezepte. Ich bin seit 12 Jahren als Coach mit meiner eigenen Praxis selbstständig und hauptberuflich tätig, und da ich mich gerne und ständig weiterbilde hatte ich die Gelegenheit viele Coaching-Rezepte zu studieren: vom Coaching-Ansatz der Kommunikationspsychologie über NLP, Systemisches Coaching, Aufstellungsarbeit, Hypnotherapie, Hypnosystemik, Wingwave, Provokatives Coaching, Innerer Kind Arbeit und Strengths Coaching bis hin zur Transpersonalen Regressionstherapie.

Doch auch nach über 2000 Stunden Weiterbildung muss ich sagen, dass ich nicht „den einen“ Ansatz gefunden habe, mit dem ich letztlich arbeite. Stattdessen hat sich ein eigener Ansatz entwickelt, der für meinen Geschmack das Beste aus den verschiedenen Ansätzen kombiniert, die ich erlernt habe, ergänzt mit dem, was ich selbst entwickelt habe. Hierbei geht es natürlich nicht nur um Methoden und Fähigkeiten, obwohl die auch eine wichtige Rolle spielen, sondern vor allem auch um grundsätzliche Fragen, wie man Menschen am besten weiterhilft und worauf es dabei ankommt. Es geht also auch um den gedanklichen Rahmen, das Weltbild und das Menschenbild. Diesen Ansatz möchte ich gerne an diejenigen weitergeben, die er interessiert, vielleicht weil sie meine Arbeitsweise bereits kennen gelernt haben, oder weil sie aus anderen Gründen neugierig geworden sind.

Ich nenne meinen Coaching-Ansatz Transpersonales Coaching. „Timm’s Art zu Coachen“ hätte zwar auch gepasst, aber „transpersonal“ klingt doch interessanter. Ich habe diesen Begriff aus der Transpersonalen Regressionstherapie übernommen. Mit „transpersonal“ drücke ich aus, dass ich als Coach Erfahrungen und Bedingungen akzeptiere, die nicht auf das beschränkt sind, was wir als die gegenwärtige Person betrachten, und ich damit im Sinne meines Klienten zu arbeiten weiss. Andere Menschen, selbst bereits Verstorbene, können uns beeinflussen. Genauso können auch eigene Teilpersönlichkeiten eine wichtige Rolle spielen, die uns gar nicht mehr bewusst sind. Werden diese Einflüsse nicht für möglich gehalten – wie sonst oft üblich – ist auch eine wirkliche Lösung kaum oder gar nicht möglich. Oft liegt der entscheidende Faktor für den nachhaltigen Erfolg des Coachings in der Berücksichtigung der transpersonalen Aspekte.

Sind Sie dafür offen? Dann sind Sie herzlich willkommen!

Auf bald, Ihr Timm Christophel

Feedback einer Teilnehmerin

„Das Kompaktseminar Coaching bei Timm Christophel hat mir richtig gut gefallen! Da ich mich als Therapeutin schon mit vielen Techniken auskenne hat mich sehr beeindruckt wie gut und übersichtlich Timm in seinem Seminar Herangehensweise, Haltung, Struktur und Methoden des Coachings vermittelt. Das ausgeteilte Skript finde ich sehr praktisch als Nachschlagewerk beim Erlernen des „Coach seins“. Die Mischung aus Theorie, praktischen Übungen und Live-Demonstrationen fand ich genau richtig. Ich konnte auch erleben wie wirkungsvoll Timm’s Coaching-Ansatz ist und wie gut er bei Klienten ankommt und aufgenommen wird! Ich bin dankbar für dieses tolle und nützliche Seminar!“

Meike Geißler, Heilpraktikerin & Hypnose-Therapeutin

Anmeldung für den 18. & 19.01.2020

  • Dauer: 2 Tage
  • Praxisanteil: >60%
  • Teilnehmer: 4-8
  • Investition: € 249,-
  • Frühbucher-Preis bei Anmeldung bis 18.12.2019: € 199,-

Klicken Sie auf die folgende Fläche für die Anmeldung. Achtung: anders als auf dem Formular angezeigt gilt die Anmeldung für beide Tage, 18. & 19.01.2020!

  • Januar18Samstag
    Kompaktseminar Coaching
    249.00 199.00
    10:00 17:00Timm ChristophelKarolinenstr. 1, 20357 Hamburg, Germany